Probleme beim Abspielen der Videos? Schreib uns an.

Lars Andersen ist der reale Legolas

Jetzt teilen:

„Ach bleib stehn… ich schieß einfach um dich herum“

Video auf YouTube ansehen

Andere lustige Beiträge

Toxicity auf dem Keyboard System of a Down - Toxicity
mega nieser da kommt ganz schön was runter, respekt.  
Battlefield Streich Um das Battlefield-Spiel ihres Freundes noch realistischer zu gestalten, hat sich diese Dame etwas ganz besonderes ausgedacht.
Animated Pixxdump #163 Viel Spaß mit dem hundertdreiundsechszigsten animierten Pixxdump zum Wochenstart. mixed
13.11.2017 (vor 7 Tagen) Videos
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 mal 4,00 out of 5)
7 Kommentare

Schlagworte »

7 Comments »

  1. Der Andere
    13.11.2017 (vor 7 Tagen) 08:58 | #1

    Respekt. Gibt ja doch immer mal wieder etwas neues. :D

       0 likes

  2. Delfol Delfol Delfol
    13.11.2017 (vor 7 Tagen) 16:11 | #2

    Leute meinem Penis geht es schon wieder deutlich besser. Ich habe jetzt einfach seit 3 Tagen eine Antipilzcreme drauf getan, und siehe da die Schmerzen sind weg.

       3 likes

  3. Duplolas
    13.11.2017 (vor 7 Tagen) 21:27 | #3

    Ich bin der Duplolas und habe dem doofen Legolas gestern in die Elfenstiefel gekackt.

       1 likes

  4. Chudi
    13.11.2017 (vor 7 Tagen) 23:35 | #4

    Der Schnee ist so schwul

       0 likes

  5. Admin
    13.11.2017 (vor 7 Tagen) 23:59 | #5

    eingebördelt.

    Ferrolastic-Weichstoff-ZKD Bearbeiten
    Die aus asbestfreien Ferrolastic-Weichstoffen hergestellte ZKD kam Ende der 1980er Jahre mit der Umstellung auf asbestfreie Werkstoffe zum Einsatz. Die flächige Dichtung aus gezacktem Blech mit beidseitig aufgebrachtem Weichstoff erfordert hohe Schraubenkräfte und weist nur eine geringe Elastizität auf, wodurch Dichtspaltschwingungen und thermische Pressungsänderungen nicht ausgeglichen werden können. Die hohen Verbrennungsdrücke und der Drang zu leichterer Bauweise moderner Motoren und damit kleineren Dichtflächen hat diesen Dichtungstyp an seine Grenzen geführt und die Entwicklung leistungsfähigerer Systeme ausgelöst.

    Metall-Elastomer-ZKD Bearbeiten
    Die Metall-Elastomer-Dichtung zeichnet sich durch eine Trennung der Dichtsysteme von Brennraum und Flüssigkeitskanälen aus. Während der Brennraum mittels plastischen Sicken oder elastischen Systemen abgedichtet wird, geschieht das bei den Flüssigkeitskanälen mit Elastomerdichtlippen, die sich optimal anpassen und hoch elastisch sind. Der Elastomerwerkstoff muss jedoch auf die in den Kanälen strömenden Medien angepasst werden. Die für die Dichtwirkung notwendigen Schraubenkräfte fallen deutlich niedriger aus.

    Metalllagen-ZKD Bearbeiten
    Sie stellen die neuste Entwicklung dar und werden seit 1992 als Metalllagen-Stahldichtung (MLS = Multi Layer Steel) in der Großserie verwendet. Die aus Federstahl bestehenden Dichtungen werden durch unterschiedliches Ausbilden der Sicken auf die nötige Dichtwirkung abgestimmt. Da die Metalloberflächen von Motorblock, Dichtung und Zylinderkopf gegeneinander nicht die nötige Dichtheit erreichen, sind diese Oberflächen noch gegeneinander durch sehr dünne Elastomerschichten abgedichtet. Diese Schichten sind teils flächig, teils partiell ausgeführt und müssen gegen die auftretenden Medien und Temperaturen beständig sein.

       1 likes

  6. Delfol
    14.11.2017 (vor 6 Tagen) 03:51 | #6

    Die Geschichte des Wälzlagers reicht über 2700 Jahre zurück. Bei Ausgrabungen eines keltischen Streitwagens wurden kleine zylinderförmige Buchenholzstücke in der Nähe der Radnaben der Fahrzeuge entdeckt. Forscher schließen daraus, dass die Kelten bereits gegen 700 v. Chr. das Zylinderrollenlager kannten. Auch im römischen Reich wurden gegen Ende der Republik Kugellager in Hebezeugen verwendet. Bei der Bergung der Nemi-Schiffe des Kaisers Caligula (Amtszeit: 37–41 n. Chr.) wurde ein Drucklager gefunden, das möglicherweise zu einer drehbaren Statuenbasis gehörte.

    Im Zuge der Industrialisierung entstand der Bedarf nach einer Lagerung, die sich bei niedriger Drehzahl besser verhielt als Gleitlager. Das Gleitlager verschleißt bei niedriger Drehzahl und/oder bei unzureichender Schmierung sehr schnell. In alten Dampflokomotiven etwa wurden diese Radlager häufig ersetzt.

    Lager von 1904
    1759 erfindet der Uhrmacher John Harrison für sein drittes Marine-Chronometer H3 ein Rollenlager mit Käfig.[2]
    1794 erhielt der Engländer Philip Vaughan das erste Patent für Achsen, hier kann man die ersten Rillenkugellager finden.
    1869 erhielt der Franzose Jules Suriray ein Patent für Kugellager am Fahrrad.
    1883 baute Friedrich Fischer („Kugelfischer“) in Schweinfurt die erste Kugelschleifmaschine. Fischer und Wilhelm Höpflinger entwickelten die Kugelschleifmaschine entscheidend weiter. Nun können Kugeln mit sehr geringer Abweichung von der Idealform produziert werden.
    1890–1910 Kugellagerpatente von den Schweinfurter Industriellen Friedrich Fischer, Wilhelm Höpflinger, Ernst Sachs sowie von August Riebe
    1898 meldete Henry Timken in den USA ein Patent für das Kegelrollenlager an. Heute Timken Company.
    1898–1901 Die Grundlagen der Wälzkörpertechnik wurden von der Technischen Versuchsanstalt Potsdam-Neubabelsberg unter der Leitung von Richard Stribeck erstmals wissenschaftlich untersucht.
    1907 Sven Gustaf Wingqvist erfand das Pendelkugellager und gründete in Göteborg die Firma Svenska Kullagerfabriken – SKF.
    1934 Erich Franke erfand das Drahtwälzlager nach dem Prinzip der eingelegten Laufdrähte.
    Im Laufe der Zeit kamen zahlreiche weitere Varianten hinzu. Insbesondere entwickelten sich die Fertigungsgenauigkeit und die Schmierstoffentwicklung weiter. Zahlreiche Normen legten auch gängige Standard-Abmessungen fest und vereinfachten so Konstruktion und Fertigung. Heute werden Lager mit integrierten Sensoren wie elektronischer Kraft- und Verschleißermittlung angeboten.

       2 likes

  7. Delfi
    15.11.2017 (vor 5 Tagen) 01:18 | #7

    Die Creme die ich auf meinen Penis unter die vorhaut geschmiert habe ist eine Mischung aus Kortison, Antibiotika und Antipilzmittel. Eins davon hat auf jeden Fall gewirkt und die Schmerzen sind weg. Ich werde auf jeden Fall die nächste Woche vorsichtshalber nicht wichsen, damit die Entzündung nicht wiederkommt. 5 Tage habe ich schon geschafft und jetzt kriege ich nachts immer erotische Träume und dauernd einen Ständer, aber ich halte durch noch 7 Tage.

       2 likes

Leave a comment

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Orschlurch.net is a participant in the Amazon EU Associates Programme, an affiliate advertising programme designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.de Copyright © 2017 orschlurch.netSuchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsKontakt
Handytarife, Smartphones & Beratung