Probleme beim Abspielen der Videos? Schreib uns an.

Echo!

Jetzt teilen:

Der hat sicher zu lange unter der Brücke gewohnt.

Video auf YouTube ansehen

Andere lustige Beiträge

Ne, is nicht meins… Video auf YouTube ansehen
Pixxdump #428 Morgen gehts gleich weiter! Dir gefallen die Pixxdumps? Wir freuen uns über jeden neuen Facebook-Fan! mixed
Balljunge mit großartigen Reflexen Australian Open Halbfinale: Federer gegen Nadal.
Duff-Beer Lautsprecher Als Simpson-Fan ist das hier natürlich ein absolutes Must-Have für den Arbeitsplatz. Ein Lautsprecher im Duff-Beer-Stil. Egal, wie das Teil am Ende kl...
21.09.2017 (vor 4 Wochen) Videos 40 Kommentare

Schlagworte »

40 Comments »

  1. 21.09.2017 (vor 4 Wochen) 12:53 | #1

    Ich ich ch ch h bin bin in in n ein ein in in n zuhälter hälter lter ter er er

       3 likes

  2. AFD
    21.09.2017 (vor 4 Wochen) 15:57 | #2

    Die Grünen wählen

       2 likes

  3. AFD Bundeskanzler
    21.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:52 | #3

    Gestern habe ich geträumt, ich wäre im Kölner Hauptbahnhof eingesperrt und alle Glastüren seien abgeschlossen. Ich habe an sämtlichen Türen feste gedrückt, doch ohne Erfolg. Als ich heute morgen dann aufgewacht bin, war das ganze Bett vollgeschissen.

       5 likes

  4. Bob_der_Braumeister
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 14:40 | #4

    Tommy Krappweis kann das besser :mrgreen: #High5

       1 likes

  5. AFD 2
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 15:05 | #5

    Ich wähle die AFD, die anderen Parteien haben versagt (Punkt)

       2 likes

  6. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 15:34 | #6

    Fast jeden Tag werden ab jetzt Frauen von Ausländern vergewaltigt, aber wählt nur die anderen Parteien.

       3 likes

  7. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 16:34 | #7

    Jeder ist fast überall Ausländer.

       0 likes

  8. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 16:36 | #8

    „…ab jetzt…“ ???
    Warum ab jetzt?

       1 likes

  9. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 16:39 | #9

    Diese AfD Deppen können ja nicht mal einen korrekten deutschen Satz formulieren!!! :lol:
    Man sieht auf welchem intellektuellen Niveau diese Bagage unterwegs ist.

       8 likes

  10. Der Heinz
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 18:59 | #10

    Ich habe mir die Rede von Donald Trump vor den Vereinten Nationen in New York angesehen, in der er unter Anderem davon geredet hat, wenn Nordkorea nicht nuklear abrüsten wolle, liefe es Gefahr, vollkommener Vernichtung anheim zu fallen.
    Dies ist der Teil, der in unseren deutschen „Qualitätsmedien“ alleine berichtet wird.
    Tatsächlich appellierte Trump jedoch in diesem Zusammenhang an die Nationen dieser Welt, in gemeinsamer Zusammenarbeit alles zu tun und Einfluss auf Nordkorea zu nehmen, daß dies eben NICHT geschehe.
    Letzteres ist der Teil, der in den deutschen „Qualitätsmedien“ nicht zu hören ist.
    Ich habe mir die Rede im Original angesehen, weil ich englisch recht gut beherrsche, es ist aber auch eine Fassung mit deutschem Synchronsprecher zu finden.
    Zum Glück leben wir heute in einer Welt, in der man sich mehr als jemals zuvor selbst ein Bild machen kann, wenn man will. Allerdings sollte man auch über entsprechende Medienkompetenz verfügen und nicht alles glauben, was man zu sehen und hören bekommt.
    Im Übrigen stimme ich Trump bei Weitem nicht in allen Dingen zu, bin aber sehr froh über seine Äußerungen bezüglich Patriotismus, der Wirk- und Strahlkraft souveräner Nationen und was diese im friedlichen Miteinander bewirken können, wenn die politische (und auch mediale, meine Ergänzung) Elite dieser Länder das Wohl ihrer jeweiligen Völker an erste Stelle rückt, und nicht wie unsere bisherige „Elite“ das eigene Volk verachtet und lieber durch Massen von Einwanderern aus fremden Kulturkreisen ersetzt sehen will.

    In diesem Zusammenhang empfehle ich Euch außerdem, einmal den Begriff „Bestandserhaltungsmigration“ zu googeln und das entsprechende Dokument auf der Website der Vereinten Nationen durchzulesen. Dann kommt es vielleicht auch bei dem einen oder anderen noch zu einem AHA-Effekt, was das mit der Massenmigration eigentlich soll.
    Ich für meinen Teil lehne es jedoch ab, in demografischen Entwicklungsszenarien der „Global Governance“-Diktatoren den Rang von Fleckvieh zugewiesen zu bekommen.
    Einen schönen Tag noch Euch allen und verwählt Euch am Sonntag bitte nicht!

       2 likes

  11. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:33 | #11

    Recht hast du. Es ist immer das Gleiche, ist man zu lange an der Macht verliert man den Sinn für die Realität, siehe Merkel, Erdogan usw. Irgendwann haben die keine Ahnung mehr von der Realität.

       1 likes

  12. AFD
    22.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:58 | #12

    Jeder der meint das mit den Vergewaltigungen durch Ausländer sei „Nazipropaganda“, der braucht nur einem das Wort „Vergewaltigung“ zu googeln und dann bei google auf news klicken. Es kommen sofort als erstes nur noch Vergewaltigungen durch Ausländer.
    Schade um die Frauen.

       1 likes

  13. AFD
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 01:03 | #13
  14. Admin
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 14:54 | #14

    Eure AFD bekommt 11 Prozent und eure Linke 10. So seit ihr jetzt zufrieden ?

       0 likes

  15. Demokrat
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 17:11 | #15

    http://www.seidseit.de :roll:

       2 likes

  16. Demokrat
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 17:13 | #16

    11% + 10 % = 21 % Arschlöcher

       2 likes

  17. AFD
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 18:03 | #17

    Aber Frauen stehen auf Arschlöcher, und Männer auch, oder was glaubst du wie oft „Anal“ gegoogelt wird.

       1 likes

  18. Die Linke
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 19:28 | #18

    Die AFD wird morgen gewählt, da hilft euer bitten und betteln nichts mehr. Hahahaha

       1 likes

  19. Egon Kowalski
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:30 | #19

    Merkel und ihre Vorgänger haben Berlin in Istanbul umgewandelt, daher jetzt mal die Alternative !

       1 likes

  20. Zeitungs Bernd
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 22:13 | #20

    Der brisante Fall einer Lehrerin aus Georgia.

    Blairsville (US-Staat Georgia) – Sie konnte es einfach nicht lassen! Die ehemalige Sportlehrerin der Union County Middle School, Shawnetta Reece (40), wurde zum zweiten Mal am Donnerstag verhaftet: Wieder, weil sie Sex mit einem Schüler hatte!

    Wie die „New York Post“ berichtet, saß die ehemalige Lehrerin schon im August 2017 im Gefängnis. Der Grund: Sie soll 2013 einen 15-jährigen Schüler zum Sex verführt haben.

    Auf Kaution kam sie zunächst frei, bis zur Verhandlung. Die Beamten ermittelten in ihrem Umfeld und fanden heraus: Es war nicht ihr einziger Sex mit einem Schüler gewesen! In 2015 hatte sie erneut Verkehr mit einem Schützling. Dieses Mal mit einem 18-jährigen. Sie wurde sofort festgenommen.

    Das Georgia Bureau of Investigations verkündete die Details ihrer Ermittlung und wird nun eine Anklageschrift vorbereiten. Eines ist jedoch sicher: als Lehrerin wird sie auf keinen Fall wieder arbeiten können…

       1 likes

  21. Shawnetta Reece
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 22:57 | #21

    Ich tu eure Söhne solange bumsen wie ich will.

       1 likes

  22. Spendenhotline AFD
    23.09.2017 (vor 4 Wochen) 23:10 | #22

    SPENDEN PER TELEFON
    Ganz schnell geht die Spende per

    Telefon 09001 09 2017

    Rufen Sie einfach vom Festnetz* aus an, und es werden von Ihrer nächsten Telefonrechnung automatisch 10 Euro abgebucht. Für die Ausstellung Ihrer Zuwendungsbescheinigung sprechen Sie bitte Telefonnummer, Namen und Anschrift auf Band.

    *Servicerufnummern dürfen hierzu nicht gesperrt sein

       4 likes

  23. kurt c. Hose
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 19:40 | #23

    LAD NEUE VIDEOS HOCH HURENSOHN

       0 likes

  24. kurt c. Hose
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 19:48 | #24

    Übrigens: wahnsinn, was hier für hirnscheisse von afd gepostet wird. Greifen auf diese website hier meistens ossis zu?? Ihr seid so hirnverbrannt, habt ihr euch mal deren parteiprogramm bis zum allerletzten satz durchgelesen?? Die wollen den antidiskriminierungsparagraphen abschaffen, dh offene hetze für jedermann in jeglichen medien. Das öffnet angst- und hassschürern wie der afd tüt und tor. Ich wünschte, ihr würdet selbst mal in ein krisengebiet reisen und die menschen dort kennenlernen. Nich jeder „ausländer“/“migrant“ ist gleich kriminell. Wenn ihr das nich könnt, bin ich stark dafür, wir bauen die mauer wieder auf und schaffen jegliche solizahlungen an solche menschen ab

       2 likes

  25. Barack Obama
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:14 | #25

    Also ich habe die KKK gewählt.
    Die haben so lustige Kutten.
    Sehen aus wie Schlümpfe.

       0 likes

  26. delfol
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:24 | #26

    moin Kurt, nicht jeder Moslem ist ein Attentäter, aber jeder Attentäter ist ein Moslem.

       0 likes

  27. AFD Bundeskanzlerin
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:26 | #27

    Ich ficke euch, ihr Opfas

       1 likes

  28. AFD Bundeskanzler
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:28 | #28

    Labert misch nisch zu ihr Opfakindas !!

       1 likes

  29. AFD Bundestagspräsident
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:30 | #29

    Admin lad Videos hoch, sonst gibts was auf die Fress

       2 likes

  30. delfol
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:32 | #30

    halt die Fresse Du Moslem. Kriech wieder in deine Lehmhütte.

       0 likes

  31. Wissen wer der Babo ist
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 20:49 | #31

    Was Los, du Hurensohn, mach bloß keine Harakets
    Bevor ich komm‘ und dir deine Nase brech‘

       2 likes

  32. defol
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 21:09 | #32

    Ich habe die AFD gewählt, damit der deutsche Mann wieder zu alter Stärke findet und ihm nicht der Muselmane die Frau klaut.

       0 likes

  33. delfol
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 21:10 | #33

    Wir holen uns jetzt unser Land zurück, Meter für Meter.

       0 likes

  34. FKK-Relax-Club
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 21:19 | #34

    Viele Menschen bekommen es mit der Angst, sobald ein Hund bellend auf sie zu läuft. Manche reagieren falsch, indem sie weglaufen oder nach dem Hund schlagen. Wie man die „Hundezeichen“ deutet und so richtig reagiert, zeigt ein Gutachter für Kampfhunde.
    Die plötzliche Begegnung mit einem freilaufenden Hund, davor haben viele Menschen große Angst.
    Völlig unbegründet, so Anton Spindler, Gutachter für Kampfhunde. Ein bellender Hund muss nicht aggressiv sein. Entscheidend ist die Kombination von Merkmalen – und die kann auch ein Laie erkennen.
    Richtiges Verhalten gegenüber einem aggressiven Hund
    Zeigt der Hund ein aggressives Verhalten, ist Weglaufen der falsche Weg, das steigert nur den Jagdinstinkt des Hundes. Er wird Sie als Beute sehen.
    O-Ton: Anton Spindler – nicht wegrennen
    Kommt der Hund auf Sie zu, stellen sie sich seitlich zum Hund, zeigen Sie ihm nicht ihre Front, bei einem Biss sind so ihre Weichteile besser geschützt.
    Vermeiden Sie den Hund anzustarren, richten Sie ihren Blick lieber seitlich oder über den Hund, leicht an den Augen vorbei. Einen direkten Blick könnte das Tier als aggressives Verhalten interpretieren.
    Verschwindet der Hund nicht, versuchen Sie, ohne ihm den Rücken zuzudrehen, einen geschützten oder höher gelegten Platz zu erreichen, etwa ihr in der Nähe geparktes Auto, einen Garten oder auch Holzstapel.
    Aggression nicht mit Aggression begegnen
    Scheint ein Biss unvermeidbar, benutzen Sie alles was greifbar ist, um sich zu verteidigen und wenn es nur ihre Jacke oder ein Stock oder Ast ist, um das Tier möglichst vom Körper wegzuhalten.
    Das Schreien um Hilfe kann andere Menschen auf Ihre Notlage aufmerksam machen.
    Mit diesen Tipps können Sie Hunden gegenüber selbstbewusster auftreten. Allerdings: Solange sie nicht in das Revier eines Hundes eindringen, wie etwa in seinen Garten, ist die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Hundeattacke zu werden, äußerst gering.

       1 likes

  35. AFD Bundeskanzler
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 21:35 | #35

    Alte Gebäude wird man in Astana vergeblich suchen. Die Stadt wird zum einen von Gebäuden der Sowjetzeit geprägt – hier herrscht der Baustil der 1960er und 1970er Jahre vor –, zum anderen von Stadtvierteln, die entweder in den letzten Jahren entstanden sind oder umgebaut wurden. Das betrifft die Viertel südlich des Ischim, die im Rahmen des Regierungsumzuges entstanden sind.

    Nahezu alle großen Bauwerke der Stadt wurden erst ab 1998 erbaut, dem Jahr, als Astana die Hauptstadt Kasachstans wurde. Die bekannten und sehenswerten Bauwerke der Stadt befinden sich überwiegend im neuen Regierungsviertel der Stadt und wurden vom kasachischen Präsidenten in Auftrag gegeben. Im Zentrum dieses neuen Stadtteils befindet sich der Water-Green-Boulevard, in dessen Mitte der Bajterek-Turm, das Wahrzeichen Astanas, liegt. Am Ende des Boulevards ist ein riesiger runder Platz, an dem sich unter anderem der Transport Tower und der Hauptsitz des staatlichen kasachischen Mineralölunternehmens KazMunayGas befinden. Nördlich davon befindet sich das Mega Center Astana.

    Seit der Jahrtausendwende gibt es in Astana einen Bauboom für Wolkenkratzer. Das älteste Hochhaus der Stadt ist der 2001 vollendete Astana Tower. Das Railways Building ist mit 175 Metern Höhe das derzeit höchste Gebäude Kasachstans. Andere hohe Gebäude in Astana sind das Triumph Astana (142 m), die Northern Lights Astana (180, 152 und 128 m), der Grand Alatau-Komplex (144 m), das Peking Palace, das Moscow Park und das Saint Petersburg Business Center. Mit Hilfe der Vereinigten Arabischen Emirate soll bis 2017 der Abu Dhabi Plaza errichtet werden. Es wäre mit 382 Metern Gesamthöhe eines der höchsten Gebäude der Welt.[11]

    Die Pyramide des Friedens und der Eintracht ist ein 77 m hohes pyramidenförmiges Bauwerk, das vom britischen Architektenbüro Foster + Partners entworfen wurde. Mit dem Khan Shatyry-Zelt ist ein riesiges transparentes Zelt entstanden. Erst am 15. Dezember 2009 wurde die Kazakhstan Central Concert Hall, deren Form an die Blütenblätter einer Blume erinnert, eröffnet.

    Die neue russisch-orthodoxe Mariä-Entschlafens-Kathedrale wurde Anfang 2010 vom Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche Kyrill I. eingeweiht.[12] Die Nur-Astana-Moschee ist die größte Moschee Kasachstans. Außerdem befindet sich in Astana mit der Beit Rachel Synagoge die größte Synagoge Zentralasiens.[13]

    Astana wird 2017 die Weltausstellung Expo 2017 ausrichten.

       1 likes

  36. Admin
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 22:00 | #36

    Es ist aus LEUTE, ich habe kein Bock mehr auf den Scheiß, sucht euch ein Hobby, ich bin weg ! Sorry !!

       0 likes

  37. Aufklärer
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 22:39 | #37

    Zwei Dinge:
    1. Ich hätte nichts dagegen, wenn diese Webseite hier wieder besser gepflegt werden würde
    2. Auch wenn die Wahl gelaufen ist: Hört bitte auf so zu tun, als sei die Linkspartei genau so schlimm wie die AFD. Ich kann einfach nicht begreifen, dass eine Partei wie die Linke, die Politik für mindestens 80% des Volks machen will nur knapp 10% der Stimmen bekommt. Glaubt ihr, die würden die DDR wieder errichten oder was?!?

       0 likes

  38. Gebt euch diese Jagdvideos
  39. AFD Kanzlerkandidat
    26.09.2017 (vor 4 Wochen) 23:37 | #39

    Was die AFD bring wird sich noch zeigen. Ich glaube den einzigen Nutzen die die AFD bringt ist, dass Frau Merkel als Ideenstaubsauger ihr die besten Ideen klaut um sie zu schwächen.

       0 likes

  40. Jagdvideo (erst ab 18)
    27.09.2017 (vor 4 Wochen) 01:09 | #40

Leave a comment

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Orschlurch.net is a participant in the Amazon EU Associates Programme, an affiliate advertising programme designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.de Copyright © 2017 orschlurch.netSuchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsKontakt
Handytarife, Smartphones & Beratung