Probleme beim Abspielen der Videos? Schreib uns an.
Unterstütze uns und suche hier ;) Danke!

Schöne Frauen #74

Jetzt teilen:

Alle Mann an Deck, die schönen Frauen sind da!!

Andere lustige Beiträge

perverse zeichnungen na na na...was malt der bursche denn da...  
Love The Way You Lie Wenigstens ist die Frau in der Küche:P
Slow Motion Freerunning Parkour und Freerunning Tricks in Zeitlupe.
The Mean Kitty Song In Gedenken an Tenner:D Muchas gracias, Blutgräfin!
03.08.2016 Bilder
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
10 Kommentare

Schlagworte »

10 Comments

  1. Woooo
    03.08.2016 09:05 | #1

    Endlich mal wieder schöne frauen anstatt nur rießen titten

       6 likes

  2. Rosi
    03.08.2016 10:20 | #2

    Leider zu wenig große Titten…

       13 likes

  3. möööp
    03.08.2016 14:23 | #3

    langweilig…..

       1 likes

  4. dr.dinnschiss
    03.08.2016 17:43 | #4

    buhei, buhei

       1 likes

  5. 75th
    03.08.2016 17:45 | #5

    #18 2 muschis :P

       5 likes

  6. 75th
    03.08.2016 17:45 | #6

    #22 MOTHER OF GOD 8O

       1 likes

  7. ach ne
    03.08.2016 19:48 | #7

    wioe währs mit nem Spoiler? kann doch nicht sein, ich wusste alleine schon aufgrund des Titels was mich hier erwartet ;)
    #37 hat gewonnen diese woche

       0 likes

  8. Randy
    04.08.2016 00:01 | #8

    Hallo, sorry dass ich mich erst jetzt melde, aber ich musste erst mal nach Hause, um kräftig zu scheißen! Auf dem Weg dorthin hatte ich schon eine Dauer-Gänsehaut. Als ich dann endlich zu Hause war und meinen Porzellan-Thron bestiegen hatte, war die Kacke schon so stark verdichtet, dass man damit hätte Diamanten schleifen können. Aber mein austrainierter Schließmuskel ließ mich ein weiteres Mal nicht im Stich und ist zur Höchstform aufgelaufen. Das Abseilen der Verdauungsbombe hat so lange gedauert, dass ich zwischendurch mehrmals aufstehen musste, um meine Beine wieder mit frischem Blut zu versorgen. Ein Hängetrauma ist Nonnenhockey dagegen! Nach den ersten knüppelharten 20 cm wurde ich nicht nur mit einer cremigen Konsistenz, sondern auch mit einen kernigen Aroma belohnt. Die entweichenden Gase haben nicht nur den Badspiegel beschlagen lassen. Der Geruch wäre für einen untrainierten Kack-Athleten nicht auszuhalten gewesen. Der Gestank war so bestialisch, dass sich die Lamellen von dem Abluftgebläse verbogen haben und der Lüftermotor weinend seinen Dienst quittierte. Stichwort Weinen: Ich selbst saß voller Stolz über meinem Meisterwerk und hatte Tränen in den Augen. Tränen der Rührung und der Anteilnahme. Denn ich wusste, dass die Zeit mit meinem braunen Freund, der jetzt leblos unter mir in seinem feuchten Grab lag und der mir so unvergessliche Momente beschert hatte, bald zu einem Ende kommen musste. Um diesen schmerzhaften Augenblick noch etwas hinauszuzögern beendete ich noch schnell drei weitere Level des Spiels auf meinem Samsung Galaxy Note 3, das passenderweise „Fireball“ heißt und deshalb für derartige Events ideal geeignet ist. Dadurch gab ich auch dem Kondenswasser, welches sich auf meinen Arschbacken gebildet hatte, Gelegenheit in Ruhe zu verdampfen. Jetzt war die Zeit gekommen, den Papierkram zu erledigen. Mit flinker Hand reinigte ich meinen Zimtstern und begrub meine anbetungswürdige Kreation unter einem Berg von kontaminiertem Papier. Nun blieb nichts mehr zu tun, als Abschied zu nehmen. Den Bruchteil einer Sekunde zögerte ich, den Spülknopf zu betätigen und damit das Todesurteil für meine Anal-Anakonda zu vollstrecken. Aber Besondere Umstände fordern besondere Maßnahmen. Also drückte ich ab. Für einen Augenblick schien es, als würde sich die Drei-Pfund-Einlage gegen ihr Schicksal aufbäumen und aus der Schüssel springen. Doch die Sogwirkung war stärker als der Überlebenswille meiner Po-Python. Im Strudel des nachströmenden Wassers rotierte mein Bolzen seiner Bestimmung entgegen und verschwand schweigend im Abfluß. Ich hatte Haltung angenommen und stand salutierend vor dem Keramiksessel, während eine Träne über meine Wange glitt. Leise murmelte ich: Adieu, kleiner Kamerad !

       11 likes

  9. @randy
    04.08.2016 11:16 | #9

    is fail und unlustig.
    „haa ich hab mir eingekackt und eine epische scheißwurst in die keramigschüsel geleget. haha 20 kg voll scheiße und der kotesakt wird in allen möglichen farben ausgemalt weil kaka immer gut ankommt im internet. nebst details wie mein arschesloch brennet für zusätzlichen kothumor.“
    #bigfuckingglassofnope

       0 likes

  10. Kugelschreiber
    07.08.2016 07:43 | #10

    Sehr gelungene Zusammenstellung

       1 likes

Sorry, the comment form is closed at this time.

Orschlurch.net is a participant in the Amazon EU Associates Programme, an affiliate advertising programme designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.de Copyright © 2018 orschlurch.netSuchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsKontakt
Handytarife, Smartphones & Beratung