Probleme beim Abspielen der Videos? Schreib uns an.

Was wisst ihr denn schon davon?

Jetzt teilen:

Ein sehr toller Film von Nina Mielitz über Vorurteile, der zum Nachdenken anregt. Der Text stammt von Anke Fuchs, die ihn bereits bei mehreren Poetry Slams vorgetragen hat.

Video auf YouTube ansehen

Andere lustige Beiträge

Anschnallen, bitte! Warum man auch im Bus unbedingt den Gurt anlegen sollte...
iPhone Aufnahmen Der Kerl bindet einen Faden um sein Iphone und schwingt es dann um sich herum. Die Aufnahmen sind ziemlich geil aber ich weiß absolut nicht wie man a...
Pixxdump #103 Die letzten fünf Pixxdumps: 102, 101, 100, 99 und 98.
Mach dein Laptop zur Drohne Meint ihr 4 USB-Ports reichen?
12.07.2015 Videos 11 Kommentare

Schlagworte »

11 Comments

  1. Critical.User
    12.07.2015 19:22 | #1

    bewegend…

       3 likes

  2. resp
    12.07.2015 19:48 | #2

    Finde ich klasse, dass soetwas auch mal hier gepolstert wird!!!
    Danke

       22 likes

  3. Mike
    12.07.2015 19:58 | #3

    Jop. Kannst du gleich mal bei „Sehenswert“ gegen diese dumme Hackfresse vom Bushido austauschen, Steve :)

       31 likes

  4. Donapate
    12.07.2015 21:02 | #4

    Was weißt du denn schon davon ….
    gestandener „führender Angestellter“ sitzt heulend vor dem Bildschirm beim schauen dieses bewegenden Clips …. thx

       10 likes

  5. Barz
    12.07.2015 21:30 | #5

    Genau. Schnell mal 1 – 2 Krokodilstränen rausgedrückt, und dann munter weiter wie immer…. Aber ganz ehrlich: Mach ich genau so, weil einfach immer grad was „wichtiges“ ansteht.

       2 likes

  6. idiot
    12.07.2015 22:04 | #6

    nen wichtiges Thema aber ich fand das Video trotzdem kacke gemacht….

       2 likes

  7. furzkopp
    13.07.2015 11:28 | #7

    bei tim zuhause gibts nicht nur dinkelbrot, ne gute figur hat der nämlich auch nicht :roll:

       3 likes

  8. BMI
    13.07.2015 19:19 | #8

    Muss sich die Qualle dann gleich den Triple Wopper reinfahren? Oder würde nicht auch ein Salat gehen?

       11 likes

  9. Liaba
    14.07.2015 17:05 | #9

    Fazit: man redet nicht mehr miteinander weil man mit sich selbst zu viel zu tun hat – und wenn man einmal nichts zu tun hat will man seine Ruhe —- ich verstehs

       2 likes

  10. White
    17.07.2015 07:37 | #10

    Schwul

       3 likes

  11. Naja
    08.08.2015 12:56 | #11

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, soll man alles, worüber man sonst verächtlich denken würde, einfach ansprechen.
    „Hallo! Sie sind aber dick, da würde ich mir eigentlich nicht den fetten Burger reindrücken.“
    „Hallo, warum begeben Sie sich nicht in psychologische Betreuung, bevor Ihre Pädophilie Sie überkommt?“
    „Kann ich Ihnen beim Eintippen behilflich sein, weil Sie das scheinbar nicht alleine hinkriegen?“
    „Schmoll mal nicht so. Damals, im ersten Weltkrieg, waren wir froh, wenn wir überhaupt was zum anziehen hatten.“
    „Du schaust ja lustig aus, läufst du immer so rum oder ist das dein Sonntags-Poncho?“

       3 likes

Sorry, the comment form is closed at this time.

Orschlurch.net is a participant in the Amazon EU Associates Programme, an affiliate advertising programme designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.de Copyright © 2017 orschlurch.netSuchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsKontakt
Handytarife, Smartphones & Beratung